Praxisbausteine

Praxisbausteine

Die Handlungstheorie zur religionssensiblen Erziehung wurde im mehrjährigen Projektverlauf mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der AGE-Einrichtungen und im Arbeitskreis des Jugendpastoralinstitutes auf ihre Praxisrelevanz geprüft. Es leiten sich daraus sechs zentrale Handlungsgrundsätze ab, die im Werkbuch und hier jeweils mit Praxisbausteinen konkretisiert werden.

Die Praxisbeispiele wurden erarbeitet vom Arbeitskreis Pastorale Angebote der AGE: Birgit Piehler, Sr. Cornelia Widauer, Christine Wanner, Rudi Seifried, Sr. M. Hanna Chmelarsch, Susanne Denoix und Klaus Hagmann, sowie vom Jugendpastoralinstitut Verena Kirchen­steiner - Herzlichen Dank!

Haben Sie Änderungsvorschläge oder eigene Praxisbeiträge? Bitte melden Sie sich bei uns!