Arbeitsgemeinschaft der Dienste und Einrichtungen für Erziehungshilfen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Finanzierung

Die Arbeitsgemeinschaft finanziert ihre Angebote, Strukturen und Projekte über Beiträge der Mitglieder, über Fördermittel des Diözesan-Caritas­ver­bandes in Stuttgart und über den Strukturhilfefonds.

Die eigenen Mittel werden vor allem für die laufenden Geschäftsführungsaufgaben eingesetzt. Die Mittel des Diözesan-Caritasverbandes dienen ausschließlich der Qualitätsentwicklung innerhalb der AGE. Projektbezogen werden die Mittel aus dem Strukturhilfefonds Jugendhilfe eingesetzt, der anteilig vom Bischöflichen Ordinariat in Rottenburg und von den Mitgliedseinrichtungen finanziert wird.